100 Tage Freeletics und 10in2 (intermittierendes Fasten)

On 17. Juni 2014 by Admin

Es ist einfach über etwas zu reden oder zu schreiben, wenn man es nicht selbst umsetzen muss. Viel wird geschrieben und gesagt über Diäten, Abnehmen, Fitness und Training. Seit Jahren versuche ich hier ein für mich gut geeignetes System zu etablieren. Seit über 14 Jahren mache ich jeden Tag 1 Stunde Sport, trotz dessen bin ich von den körperlichen Resultaten nicht gänzlich beeindruckt. Ich habe festgestellt, dass Ausdauertraining wie Laufen, Roller skaten, Radfahren, Schwimmen usw. zwar helfen, dass man nicht zu viel Gewicht zulegt, allerdings habe ich immer wieder festgestellt, dass die Fettpolster (siehe Video unterhalb) seit 14 Jahren an mir heften. Mal weniger, mal mehr, aber ganz verschwunden sind sie nie.

Ehrlich gesagt war ich auch ratlos und habe mich irgendwie damit abgefunden. Bis ich auf etwas Geniales gestossen bin und vom Zeitpunkt hätte es nicht besser passen können. Ich stieß auf 10in2 intermittierendes Fasten (siehe Artikel) und wenig später auf diese motivierenden und inspirierenden Videos von FREELETICS, wie man überall (auf Reisen, zu Hause, im Park, im Lift) an seiner Fitness ohne Geräte arbeiten kann und mit einer Zeitinvestition von 10-30 Minuten, also minimal, aber hochgradig effektiv. Ich habe unterhalb ein Buch, das sämtliche Übungen erklärt, die ohne Geräte und Fitnessstudio durchgeführt werden können. Das 2. Buch ist von Bernhard Ludwig zu 10in2 Diät.

Diese beiden Komponenten stellten eine imposante Mischung für meinen Körper dar und ich startete damit voller Begeisterung. Unterhalb im Video schildere ich, wie es mir dabei ergangen ist und welche Auswirkungen 100 Tage, also 15 Wochen auf meinen Körper und meine Entwicklung hatten. Die Ergebnisse der körperlichen Auswirkungen sind für mich unfassbar. Was mich aber fast noch mehr fasziniert ist die psychische Stärke und Konsequenz, die daraus entstanden ist. Sehen Sie selbst. Viel Spaß beim Video!

Comments are closed.